Navigation
Malteser Neumünster

Die Malteser beim Wilwarin-Festival 2019

11.06.2019
Fotos: Tom Westphal, Sara Seeger

Ellerdorf. Schlimme Verwechslung beim Wilwarin-Festival am vergangenen Pfingstwochenende in Ellerdorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde): Ein Besucher hatte irrtümlicherweise Kühlflüssigkeit getrunken und musste von den ehrenamtlichen Sanitätern des Malteser Hilfsdienstes in ein Krankenhaus gebracht werden. "Nur Getränke gehören in Getränkeflaschen", ermahnt Christoph Wolloscheck, Leiter Einsatzdienste bei den Maltesern Neumünster. 

Wenn gut 5.000 Menschen ausgelassen feiern, haben die Sanitäter der Malteser aus Neumünster, Ahrensburg, Hamburg, Itzehoe, Kiel und Lübeck alle Hände voll zu tun – von Donnerstag bis Sonntag leisteten die Ehrenamtlichen 154 Mal Hilfe, zwölfmal endete der Festivalbesuch leider auch im Krankenhaus. Beachtliche 1.250 Helferstunden kamen so zusammen. Die Malteser Neumünster stellten neben dem Sanitätsdienst einen Rettungswagen sowie einen Notfall-Krankentransportwagen, welche auch für Transporte durch die Leitstelle Mitte eingesetzt wurden. Der Dank für die reibungslose Zusammenarbeit gilt den Malteser-Kollegen sowie der Regieeinheit Neumünster und der Rettungsdienstkooperation in Schleswig-Holstein.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE32370601201201224060  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7